Tumblelog by Soup.io
  • cleanout
  • shallow
  • majenki
  • darksideofthemoon
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 23 2017

3118 b70e 500

adults gonna adult
Reposted fromOhJohnny OhJohnny viagameofthrones gameofthrones


The King and the White Wolf
Reposted fromgameofthrones gameofthrones

Fake News: Es ist kompliziert



Der Autor, Alexander Sängerlaub, leitet das Projekt „Measuring Fake News“ beim Think Tank Stiftung Neue Verantwortung in Berlin. Der Gastbeitrag ist ein Auszug aus dem Paper, das er morgen zum Thema veröffentlicht.

Die einen stilisieren sie als entscheidendes Zünglein im amerikanischen Wahlkampf, die anderen weisen darauf hin, dass Propaganda und Desinformation keine neuen Phänomene sind. „Neu“ seien höchstens die Kanäle: wie Facebook und Twitter. „Es ist kompliziert“ – wäre wohl dementsprechend der passende Facebook-Beziehungsstatus, auch was die Frage letztlich nach der Wirkung betrifft. So gehen die beiden Wissenschaftler Hunt Allcott (New York University) und Matthew Gentzkow (Stanford) eher von einer zu vernachlässigenden Wirkung von Fake News im komplexen Gebilde „Wahlentscheidung“ aus, während das Team um Yochai Benkler (MIT und Harvard) zurecht darauf hinweist, dass das amerikanische rechte Nachrichtennetzwerk um Breitbart und Co. sehr erfolgreich darin war, die Themenagenda der „Mainstream-Medien“ mitzubestimmen, sodass gewisse Debatten um Desinformation allgegenwärtig waren. Und der ein oder andere politische Beobachter sieht derzeit die problematischste Quelle für Fake News im Weißen Haus sitzen und twittern.

...[weiter]...

Testing my website in IE for the first time


/* by Victor */



Horn Kabob
Reposted bystraycatgaf


Sciencecorn
Reposted byki-adipieriestrojkastraycatAmericanloverkasiastrofagaforangeugarteVolriker


Actual real life depiction of Lyanna running off with Rhaegar.
Reposted fromgameofthrones gameofthrones
2498 7b93 500
Reposted fromtgs tgs viaReeshTHE6 ReeshTHE6
Reposted fromjohn-d john-d viawonko wonko
3549 2483
Reposted fromdarkanes darkanes vialong-haired-men long-haired-men
5202 d447 500
Reposted fromTenSigis TenSigis viamolotovcupcake molotovcupcake
3641 6de9 500
Reposted fromtgs tgs viamolotovcupcake molotovcupcake

The Addams Family








Reposted byFreXxXholamasdokovlgnijacamlodapannaczinokTigerlestraycatCarridwen
3200 7327 500

+++ PRESSEMITTEILUNG +++

Die PARTEI Bremen erstattet Anzeige: Sämtliche Wahlplakate im Wahlkreis 54 zerstört.

Bremen, 22.08.2017: Der Landesverband Bremen der PARTEI vermeldet am Dienstag, Strafanzeige wegen Beschädigung ihres einzigen Wahlplakats im Wahlkreis 54 stellen zu wollen.

Wie Marco Manfredini, Landesvorsitzender der PARTEI in Bremen, mitteilt, haben Unbekannte das Wahlplakat in in der Heisiusstraße schwer beschädigt. Ein auf dem Plakat fest getackerter 20 Euro Schein wurde entwendet, wodurch sich die Botschaft des Plakates "Ehrliche Politik für ehrliche Bürger" in ihr Gegenteil verkehrt habe. "Wir hätten nie damit gerechnet, dass so etwas in Arbergen möglich ist. Da dies unser einziges Plakat war, bedeutet das für unseren Wahlkampf vorerst das Aus. Wir prüfen zur Zeit noch die Möglichkeit, bis zum Wahltermin ein zweites Plakat aufzuhängen. Sollte uns das zeitlich nicht möglich sein, werden wir die Wahl wiederholen lassen". Strafanzeigen wegen schwerer Sachbeschädigung und schweren Diebstahls werden derzeit noch in Erwägung gezogen. "Wir sind zuversichtlich, mit Hilfe der Vorratsdatenspeicherung den Übeltätern (nach Zeugenaussagen beide ca. 1m groß und 6 Jahre alt, linksextreme Turnschuhe) irgendwie auf die Spur kommen zu können", so Manfredini.

Parfüm-Verkäuferin genervt, weil sie ständig nach neuem Duft "FDP" gefragt wird

Köln (dpo) - "Das Zeug wäre der absolute Verkaufsschlager, wenn wir nur welches auf Lager hätten", sagt Sandra Kutz und schüttelt den Kopf. Bereits zum elften Mal wurde die Parfümverkäuferin heute nach dem edlen Herrenduft "FDP" gefragt, der derzeit überall auf Plakaten beworben wird. Doch das Parfüm ist scheinbar unmöglich zu bekommen.

...[weiter]...

Reposted byIntefinkreghsofiasstraycatMagicMethyl
Reposted fromkanusia kanusia viasavatage savatage

Chefchaouen
























Chefchaouen, a small town in northern Morocco, has a rich history, beautiful natural surroundings and wonderful architecture, but what it’s most famous for are the striking and vivid blue walls of many of the buildings in its “old town” sector, or medina.

The maze-like medina sector, like those of most of the other towns in the area, features white-washed buildings with a fusion of Spanish and Moorish architecture. The brilliantly blue walls, however, seem to be unique to Chefchaouen. They are said to have been introduced to the town by Jewish refugees in 1930, who considered blue to symbolize the sky and heaven. The color caught on, and now many also believe that the blue walls serve to repel mosquitoes as well (mosquitoes dislike clear and moving water).

Whatever the reason, the town’s blue walls attract visitors who love to wander the town’s narrow streets and snap some beautiful photos. 

2647 d051 500
Reposted fromkaiee kaiee viabesen besen
3748 9d76 500
Reposted fromtgs tgs viabesen besen
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl